Eine Schule des Regionalverbandes Saarbrücken

Besuch im Europäischen Parlament

LA18.1v und FL18.1 in Straßburg

Am Montag, den 17.12.2018, besuchten die Klassen LA18.1v und FL18.1 zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Weingart und Frau Feldmann das Europäische Parlament und den Weihnachtsmarkt in Straßburg.

LA18.v undFL18.1 im Parlament

Die Schüler und Schülerinnen erhielten schon beim Gang durch das imposante Gebäude zahlreiche Informationen zur Europäischen Union. Bei der Besichtigung des Plenarsaals wurde der Gruppe die Tätigkeiten der Abgeordneten näher erläutert. So erfuhren sie beispielsweise mehr über die Arbeit des aktuellen Präsidenten Antonio Tajani. Neben dem Europäischen Parlament wurden die Institutionen der Europäischen Union vorgestellt: Der Europäische Rat, der Rat der Europäischen Union, die Europäische Kommission, der Gerichtshof, der Europäische Rechnungshof und die Europäische Zentralbank. Zurzeit zählt das Europäische Parlament 751 Abgeordnete, die eine bedeutende Rolle bei der Gestaltung der EU-Politik spielen.

 

Die Schülergruppe hatte sogar die Gelegenheit, sich ein Bild von den einzelnen Abgeordneten zu machen; dies wurde mithilfe einer Art Datenbank ermöglicht, durch die sich die Schülerinnen und Schüler klicken konnten. Zu den wichtigsten Arbeitsfeldern des Europäischen Parlaments gehören: Rechtsvorschriften, Haushalt und Kontrolle. Im Laufe der Führung, wurde den Schülern und Schülerinnen die Sitzverteilung im Europäischen Parlamentes erläutert. Deutschland ist zurzeit mit 96 Abgeordneten vertreten und hat somit die meisten Sitze in diesem großen Gremium inne. Wir bedanken uns für den herzlichen Empfang und die interessante Führung.

 

Im Anschluss an die Führung, besuchten die Schüler und Schülerinnen den Weihnachtsmarkt. 1570 fand der Weihnachtsmarkt zum ersten Mal statt und zählt seit vielen Jahren zu einem der schönsten und bekanntesten Weihnachtsmärkte in Europa. Jedes Jahr zieht der Weihnachtsmarkt zahlreiche Besucher an. Die Holzbuden sind auf mehreren Plätzen verteilt. Auf dem Place Kléber kann der prächtig geschmückte Weihnachtsbaum begutachtet werden. In Gedenken an die Opfer vom 11. Dezember, zündeten viele Schüler und Schülerinnen Kerzen an.

 

Es war ein informatives und bereicherndes Erlebnis für alle Beteiligten.

Parlament in Straßburg Plenarsaal Weihnachtsmarkt Straßburg