Eine Schule des Regionalverbandes Saarbrücken

Planspiel Börse 2019

"Die Geldgeier" der VS 16.1 belegen Platz zwei im landesweiten Wettbewerb!

Auch beim "Planspiel Börse 2018" der Sparkassen-Finanzgruppe kann sich das KBBZ Halberg wieder einmal sehen lassen. Insgesamt ca. zwanzig Teams vom KBBZ Halberg nahmen am Planspiel Börse teil und waren rund zwölf Wochen lang permanent im Einsatz mit Recherchieren und Spekulieren, um das Startkapital von 50.000 € effizient zu maximieren. Betreut wurden Sie in diesem Zeitraum von StR´in Dr. Nina Vester, StD Joachim Weiß und StR`in Isabel Zimmer.



Planspiel Börse 2018

von links nach rechts:
StR´in Isabel Zimmer, Janine Scherer, Ardian Seferaj, Lukas Sträßer, Sparkassen Präsidentin Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Laura Freydag, KSK-Direktor Stefan Klein


Das von StR`in Isabel Zimmer betreute Team „Die Geldgeier“ aus der Klasse VS 16.1 mit Laura Freydag, Ardian Seferaj, Janine Scherer und Lukas Sträßer gelang es, das Startkapital von 50.000 € trotz der Börsenflaute im Herbst effizient anzulegen und in nur 12 Wochen auf 52.335,63 € zu vermehren.

Das Team belegte Platz zwei im landesweiten Wettbewerb und Platz eins im Wettbewerb der Sparkasse Saarbrücken und räumte zweimal ab. Bei der landesweiten Preisverleihung in der Stadthalle Dillingen konnte das Team für den Platz zwei auf der Ebene des Sparkassenverbandes einen Scheck über 400 € einkassieren. Bei der Preisverleihung in der Bowling Arena in Güdingen am 20.03.2019 kassierte das Team weitere 300 €.

Preisverleihung

Planspiel Börse 2018

von links nach rechts:
Beate Zinke (Sparkasse-Schulservice), Janine Scherer, Laura Freydag, Ardian Seferaj, Lukas Sträßer, Hans-Werner Sander (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Saarbrücken)