Eine Schule des Regionalverbandes Saarbrücken

Deutsch-Französisches Austauschprogramm

KBBZ Halberg, Saarbrücken - LP Georges Frêches, Montpellier

logo protandem

frz. Schüler aus Montpellier
in Saarbrücken, betreut vom TGBBZ2
09.09. bis 27.09.2018

Azubis TGBBZ2/KBBZ Halberg
in Montpellier
10.03. bis 30.03.2019



Bei Teilnahmeinteresse: Mail an austausch@kbbz-halberg.de

Nach der Einrichtung des deutsch-französischen Berufsschulzweigs Tourismus zwischen dem Lycée Georges Frêches in Montpellier und dem KBBZ Halberg fand am 27./28. April der erste Besuch saarländischer Lehrer des KBBZ Halberg in der südfranzösischen Metropole statt. Frau Kayser-Lang, Frau Krotten, Herr Fisch und Herr Kiefer waren zu Besuch in der Schule, die seit 5 Jahren in einem modernen, futuristischen Gebäude in einem neu entwickelten Stadtteil von Montpellier liegt.

das Lycee Georges Freche

Da die französischen Schülerinnen und Schüler große Teile ihrer Ausbildung in der Schule absolvieren, werden die praktischen Fertigkeiten in Küchen für Restaurants und einem Lehrhotel vermittelt. Dort wurden auch die saarländischen Kollegen verpflegt und untergebracht und konnten so direkt einen Eindruck von den Ergebnissen der Arbeit der französischen Kolleginnen und Kollegen gewinnen.

Im Rahmen mehrere Arbeitssitzungen, mit den Fachberatern für Deutsch der Akademie de Montpellier und der Fachberaterin für Deutsch an Beruflichen Schulen sowie Vertretern der Schule und dem deutschen Delegierten des DSF-SFA wurden weitgehende Arbeitsergebnisse erzielt. So wurden die Ausbildungsgänge, die auf beiden Seiten am Austausch teilnehmen werden, vereinbart und Termine für den ersten Austausch im Mai/Juni 2018 festgelegt. Der Partnerschaftsvertrag zur Begründung eines Austausches in der beruflichen Bildung über das deutsch-französische Sekretariat wurde unterzeichnet.

Zusammen mit dem technisch-gewerblichen Berufsbildungszentrum 2, am Müglesberg, wurde der erste Austausch im Mai 2018 erfolgreich durchgeführt.

Entree LGF